Aktuelles

Waffenrecht - Drittes Waffenrechtänderungsgesetz

03.10.20: Nach der vollständigen Umsetzung des 3. WaffRÄndG vom Herbst letzten Jahres zum 01.09.20 stehen die Textfassungen des geänderten WaffG und der angepasste Fragenkatalog zur Sachkunde als PDF zur Verfügung. Änderungen werden aber immer noch eingearbeitet.

 

Die verfügbaren aktuellsten Versionen stehen unter Wissenswertes.

Nationales Waffenregister (NWR2)

25.08.20: Nach Auskunft der Waffenbehörde Stutensee (und deren Kenntnisstand) ist von der Registrierung nur betroffen, wer eine Waffe kaufen oder verkaufen möchte. In diesem Fall reicht eine formlose Anfrage bei der Behörde, um die IDs (Vorgang, Waffe, WBK), die ein entsprechendes Programm aus vorhandenen Daten generiert, kostenlos direkt per Post zu erhalten. Auch bei der Besitzumschreibung wird (aktuell) keine ID in die WBK eingetragen.

***************** Darüber hinaus muss niemand etwas tun! *****************

 

10.08.20: Das Nationale Waffenregister wird zum 01.09.20 zusammen mit allen Änderungen im WaffG umgesetzt. Zu diesem Zweck wird jedem Waffenbesitzer, jeder Waffe und jedem wesentlichen Waffenteil eine eindeutige ID-Nummer zugeordnet. Dazu gibt es eine Erwerbs-ID, die zusammen mit der ID des Besitzers durch die Behörde in die WBK eingestempelt wird. Auf der DSB-Seite steht zusammengefasst, was jeder Besitzer von Schusswaffen wissen und beachten sollte.

Konzequenzen aus der Corona-Pandemie

01.07.20: Der BSV hat seine Verhaltensmasregeln weiter gelockert. Auch Zusammenkünfte zur Vereinspflege sind wieder erlaubt. Es gelten die Regeln auf der BSV-Seite.

22.06.20: Ab heute ist auch der 50-Meter-KK-Langwaffenstand wieder zum Schießen freigegeben. Es gelten überall die in diesem Abschnitt genannten Verhaltensregeln.

02.06.20: Laut BSV ist ab sofort das Schießen auch auf geschlossenen Schießständen und in Raumschießanlagen wieder erlaubt. Die Maßregeln wurden aktualisiert und auf der BSV-Seite veröffentlicht.

30.05.20: Ergänzung zu den Verhaltensregeln:

  • Auf der gesamten Anlage ist das Tragen von Mundschutz Pflicht
  • Zur Waffenausgabe im Schützenzimmer nur einzeln eintreten (nur jeweils 1 Person)
  • Wie sonst auch: unbedingt in die Standliste eintragen!

27.03.20: Unmittelbar nach der ersten Anpassung des WaffG haben DIE GRÜNEN erneut einen Antrag auf verschärfende Änderungen gestellt. Auch hierzu gibt es eine Mitteilung auf der DSB-Seite mit den zugehörigen Links.

14.05.20:  Der Vorstand hat entsprechend der Entscheidung der Politik, des DSB und des BSV das Übungsschießen unter folgenden Bedingungen wieder freigegeben:

  • Geöffnet wird die 25-Meter-Anlage; der KK-Stand bleibt geschlossen
  • Zwischen den Schützen muss jeweils ein Stand freigelassen werden
  • Vor und nach dem Nutzen der Anlage sind die Hände zu desinfizieren
  • Außerhalb der Stände sind die Abstandsregeln einzuhalten und keine Gesprächsgruppen zu bilden
  • Zusätzlich zur Standaufsicht gibt es zwei Corona-Beauftragte, Georg Heneka und Werner Horny, deren Anweisungen unmittelbar Folge zu leisten ist
  • Darüber hinaus gelten die allgemeingültigen Verhaltensregeln auf dem Stand und auf der Anlage 

Nachruf

Am 15.03.2020 verstarb unser Mitglied Jochen Kunze viel zu früh im Alter von 55 Jahren.

 

Eine Stimme, die uns vertraut war, schweigt.

Ein Mensch, der immer für uns da war, ist nicht mehr.

Er fehlt uns.

Was bleibt, sind dankbare Erinnerungen, die uns niemand nehmen kann.

 

In tiefer Anteilnahme

Vorstand und Mitglieder des SV Blankenloch 1913 e.V.

Neue Vereinssatzung ist ab sofort gültig!

In der letzten Hauptversammlung am 18.03.2019 wurde u.a. eine neue Vereinssatzung beschlossen. Die Neufassung wurde durch die Behörden geprüft und für beanstandungsfrei befunden. Mit dem gültigen Eintrag ins Vereinsregister und der Veröffentlichung hier im Internet am 05.09.2019 ist sie für alle Mitglieder und Anwärter bindend.

Landesmeisterschaft 2019

Zwei Mitglieder unseres Vereins haben an der Landesmeisterschaft teilgenommen.

Herzliche Gratulation an euch für die erzielten Ergebnisse.

 

Hier sind die Ergebnisse unserer Vereinsmitglieder:

Rundenwettkämpfe

Am 17.03., 31.03., 14.04., 28.04., 01.05. und am 19.05.2019 fanden die Rundenwettkämpfe statt.

 

Sportordungs-Nr. 2.40 (Kal. .22 lfb) oder 2.45 (Kal. 7,62 - 9,65 mm; .30 - .38)

- Revolver oder selbstladende Pistolen

- Keine Mantel-Geschosse und keine Magnum-Munition

- Programm:    5 Schuss Probe

                     15 Schuss Präzision

                       5 Schuss Probe

                     15 Schuss Duell

 

Hier ist das Endergebnis:

(Der Gesamtsieg ging an unseren Verein - Herzlichen Glückwunsch an die Teilnehmer)

Kreismeisterschaft

Einige Mitglieder unseres Vereins haben an der Kreismeisterschaft teilgenommen.

Herzliche Gratulation an alle und die erzielten Ergebnisse.

 

Besonders erfreulich ist ein erster Platz für Thomas Kammerer.

 

Hier sind alle Ergebnisse unserer Vereinsmitglieder: