Aktuelles

Konzequenzen aus der Corona-Pandemie

12.01.22: Neues Jahr - doch es ändert sich nichts zum Besseren. Mit Änderung der Regelungen der Landesregierung gibt es auch eine angepasste Corona-Verordnung des Landesverbandes. Es bleibt aber dabei, dass ein Training im Freien nach 2G-Regel möglich wäre.

27.12.21: Aufgrund der angekündigten neuen Regelungen der Landesregierung hat auch der Landesverband seine Corona-Verordnung erneut angepasst.

07.12.21: Aufgrund einer Anpassung der Regelungen der Landesregierung hat auch der Landesverband seine Corona-Verordnung angepasst.

29.11.21: Der Vorstand hat mit sofortiger Wirkung das Training eingestellt. Als Begründung wird das fehlende Hygienekonzept und die ungenügende Möglichkeit der Prüfung genannt.

Anlass war die heute veröffentlichte Notverordnung des Landesverbandes.

 

Für alle zur Klarstellung - es bedeutet:

3G:    geimpft ODER genesen ODER getestet (Schnelltest 24 Stunden, PCR-Test 48 Stunden)

2G:    geimpft ODER genesen - ein Test reicht für ungeimpfte nicht aus!

2G+: geimpft ODER genesen, plus Test (Schnelltest)

 

25.11.21: Aufgrund der weiter steigenden Infektionszahlen haben Bund und Länder die Maßnahmen verschärft. Es gilt Corona-Alarmstufe II. Folglich hat auch unser Landesverband seine Information und Vorgabe erneut angepasst. Für das Training bleibt es bei 3G. Für ungeimpfte muss jedoch ein aktueller PCR-Test vorliegen.

Bundestagswahlen vom 26. September 2021

Die Wahl ist vorbei und unser Dank gilt allen Wähler*innen und Nichtwähler*innen (um neu-politisch korrekt zu sein), die trotz oder wegen des Aufrufs unseres Landesverbandes und des Appells des Präsidenten des DSB eine solche Konstellation wie die jetzige ermöglicht haben. Als Trost bleibt, dass die Vertreter des generellen Verbots legaler Sportwaffen doch nicht so viel Einfluss erhielten und das Innenministerium an die SPD ging. Nun werden wir sehen, wie es weiter geht.

 

Für alle "Lesemuffel" hatten wir eine Zusammenfassung der relevanten Aussagen in den Wahlprogrammen erstellt.

Hauptversammlung 2021

14.09.21: Unsere diesjährige Hauptversammlung fand gestern, am 13.09.21 statt.
U.a. wurde der Vorstand komplett neu und einstimmig gewählt. Die nächste JHV wird im kommenden Jahr einberufen werden. Zur Wahl stehen dann alle geraden Positionen des Vorstandes, um satzungsgemäß wieder in den richtigen Turnus zu kommen. Die ungeraden wurden regulär für zwei Jahre gewählt.

Waffenrecht - Drittes Waffenrechtänderungsgesetz

03.10.20: Nach der vollständigen Umsetzung des 3. WaffRÄndG vom Herbst letzten Jahres zum 1. September stehen die Textfassungen des geänderten WaffG und der angepasste Fragenkatalog zur Sachkunde als PDF zur Verfügung. Änderungen werden aber immer noch eingearbeitet.

 

Die verfügbaren aktuellsten Versionen stehen unter Wissenswertes.