Aktuelles

Jahreshauptversammlung 2021

20.07.21: Die nächste Hauptversammlung wurde einberufen. Näheres unter Termine.

Konzequenzen aus der Corona-Pandemie

06.07.21: Aufgrund der Dokumentationspflicht aller Schützen und Besucher - scheinbar halten sich immer noch nicht alle daran - wird ab heute der Trainingsbetrieb wieder auf montags von 16:00 bis 19:00 Uhr eingeschränkt. Bis sonntags 12:00 Uhr kann ein Termin für eine Stunde je Kurz- oder Langwaffe beantragt werden. Es dürfen maximal 5 Personen gleichzeitig trainieren. Die Aufsicht soll dabei in Eigenregie erfolgen.

 

Wer keine Terminbestätigung erhält, kann seinen Wunschtermin nicht wahrnehmen. Und kommt bitte nicht ins Schützenhaus ohne Termin.

Im Auftrag des Vorstands

30.06.21: Unser Landesverband hat seine Corona-Verordnung erneut angepasst. Damit soll auf ggf. erneut steigende Inzidenzwerte reagiert werden können.

16.06.21: Ab Montag, den 28.06. kann wieder zu den regulären Öffnungszeiten trainiert werden. Die altbekannten Trainigszeiten unter Downloads sind wieder in Kraft. Es sind aber weiterhin alle Hygienemaßnahmen wie Abstands- und Maskenpflicht einzuhalten. Und bitte denkt an die vollständige Dokumentation am Stand!

11.06.21: Der BSV hat eine neue Corona-Verordnung veröffentlicht. Sie gilt rückwirkend ab dem 07.06. Demnach ist der Sport bei Inzidenzen unter 35 wieder uneingeschränkt erlaubt.

Waffenrecht - Schlimmer geht immer!

08.06.21: Gute Nachricht - der "Schnellschuss" zur Verschärfung wurde zunächst bis nach der Wahl zurückgezogen. Der DSB informiert auf dieser Seite.

21.05.21: Die Bundesregierung versucht offenbar im Eilverfahren noch vor den Wahlen das WaffG weiter drastisch zu verschärfen. Unser Dachverband erläutert in seiner Stellungnahme die Konsequenzen und erhebt Einspruch.

Waffenrecht - Drittes Waffenrechtänderungsgesetz

03.10.20: Nach der vollständigen Umsetzung des 3. WaffRÄndG vom Herbst letzten Jahres zum 1. September stehen die Textfassungen des geänderten WaffG und der angepasste Fragenkatalog zur Sachkunde als PDF zur Verfügung. Änderungen werden aber immer noch eingearbeitet.

 

Die verfügbaren aktuellsten Versionen stehen unter Wissenswertes.

Waffenrecht - Grundsatzprogrammentwurf der "GRÜNEN"

06.08.20: Der DSB veröffentlichte eine Stellungnahme zum Grundsatzprogrammentwurf von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, die hiermit ein generelles Verbot des legalen Waffenbesitzes für Sportschützen durchsetzen wollen.

Wettkämpfe - Ergbnisse

Landesmeisterschaft 2019

Zwei Mitglieder unseres Vereins haben an der Landesmeisterschaft teilgenommen.

Herzliche Gratulation an euch beide!

 

Hier sind die Ergebnisse unserer Vereinsmitglieder:

Rundenwettkämpfe

Am 17.03., 31.03., 14.04., 28.04., 01.05. und am 19.05.2019 fanden die Rundenwettkämpfe statt.

 

Sportordungs-Nr. 2.40 (Kal. .22 lfb) oder 2.45 (Kal. 7,62 - 9,65 mm; .30 - .38)

- Revolver oder selbstladende Pistolen

- Keine Mantel-Geschosse und keine Magnum-Munition

- Programm:    5 Schuss Probe

                     15 Schuss Präzision

                       5 Schuss Probe

                     15 Schuss Duell

 

Hier ist das Endergebnis:

(Der Gesamtsieg ging an unseren Verein - Herzlichen Glückwunsch an die Teilnehmer)

Kreismeisterschaft

Einige Mitglieder unseres Vereins haben an der Kreismeisterschaft teilgenommen.

Herzliche Gratulation an alle Teilnehmer!

 

Besonders erfreulich ist ein erster Platz für Thomas Kammerer.

 

Hier sind alle Ergebnisse unserer Vereinsmitglieder: